Bärner Requirements Night




29. Januar 2020 | 16.00 / 18.00 Uhr | Innovationsdorf Bern, Wylerringstrasse 36, 3014 Bern

 

Thema

«Schwein gehabt». Andrea K. arbeitet im Produktmanagement und ist gerade überglücklich. Das neue Produkt übertrifft auch nach einem halben Jahr auf dem Markt die erhofften Verkaufszahlen. Dabei wurde das Produkt «aus dem Bauch» heraus entworfen und lanciert – einfach so. Dies hat im Vorfeld allerdings viele schlaflose Nächte gekostet und Andrea K. ist sich sicher, dass es künftig geordneter zu und her gehen muss. Vielleicht müsste man innovativer sein sowie die Akzeptanz des Produktes schon in einer frühen Phase testen? Bei der nächsten Produktentwicklung möchte Andrea K. diese Aspekte berücksichtigen. Aber wie?

Design Thinking ist ein Innovationsansatz zum Lösen von Problemen und zur Entwicklung neuer Ideen, Produkte und Dienstleistungen, der die Kundenbedürfnisse in den Mittelpunkt stellt. Design Thinking wird immer populärer und ist bei Firmen wie Migros, SBB, Swisscom, Post, UBS, AXA, Procter & Gamble, Airbnb, Google, ewz und vielen anderen im Einsatz.

In unserem Nachmittags-Workshop erlebt ihr hautnah die Methoden und das Mindset von Design Thinking. In den Abend-Präsentationen wird dann Design Thinking kritisch beleuchtet – wo funktioniert es und wo nicht? Und beim anschliessenden Apéro bleibt genug Zeit für den Austausch über das Erlebte und Gehörte.

 

Programm


15:40

Türöffnung

16:00
DanielaMaag_ChrisWolf

Design-Thinking erleben

Daniela Maag-Biri (Projektleiterin Innovationsmanagement, ewz) & Chris Wolf (Consultant und Trainer, SwissQ)

In diesem Workshop durchlauft ihr alle Schritte des Design-Thinking-Prozesses und gestaltet in kleinen Teams mit viel Empathie und Spass kreative und nutzerzentrierte Lösungen für Herausforderungen.

 


18:00

Präsentationen zum Thema Innovation und Design-Thinking

19:30

Apéro Riche & Networking


  

Tickets

 

 

Sponsor
SwissQ Consulting AG